Aktuelles

Aktuelle Themen und Beiträge

Hier informieren wir Sie regelmäßig über interessante neue Urteile und aktuelle Themen aus verschiedenen Rechtsgebieten.


WEG-Recht

Kein Kostenersatz für Wohnungseigentümer bei eigenmächtiger Instandsetzung des Gemeinschaftseigentums

02.12.2019

Bundesgerichtshof (BGH), Urteil vom 14.06.2019

– V ZR 254/17 –


Ein Wohnungseigentümer, der die im Gemeinschaftseigentum stehenden Fenster seiner Wohnung in der irrigen Annahme erneuert, dies sei seine Aufgabe und nicht gemeinschaftliche Aufgabe der Wohnungseigentümer, hat keinen Anspruch auf Kostenersatz.

Dies gilt nach dem vom BGH entschiedenen Fall selbst dann, wenn die von dem Wohnungseigentümer durchgeführte Maßnahme ohnehin hätte vorgenommen werden...


Weiterlesen


撰写人:中国业务部 - Aus unserem China Desk

欧盟蓝卡 - Blaue Karte-EU

25.11.2019


一、什么是欧盟蓝卡?


Weiterlesen


Erbrecht / Immobilienrecht

Steuerbefreiung bei Selbstnutzung des Familienheims innerhalb der ersten sechs Monate

15.11.2019

Bundesfinanzhof (BFH), Urteil vom 28.05.2019 – II R 37/16 –


Für Erben einer Immobilie besteht die Möglichkeit von der Erbschaftssteuer befreit zu werden, wenn sie innerhalb der ersten sechs Monate nach dem Erbfall diese selbst beziehen. Ein Einzug nach dem Zeitraum von sechs Monaten führt hingegen nur in absoluten Ausnahmefällen zum steuerfreien Erwerb des Familienheims.

In dem zugrundeliegenden Urteil beerbten zwei...


Weiterlesen


Aus unserer Anwaltspraxis

Das Recht zur Akteneinsicht im Strafverfahren

08.11.2019


Das Recht zur Akteneinsicht im Strafverfahren ist in § 147 der Strafprozessordnung (StPO) geregelt und hat für den Beschuldigten und seinen Strafverteidiger fundamentale Bedeutung.

Allein über die Akteneinsicht lassen sich die dem Beschuldigten zur Last gelegten Umstände in Erfahrung bringen und diesbezügliche Informationen erlangen, die für eine sachgerechte Verteidigung des Beschuldigten...


Weiterlesen


Wettbewerbsrecht

LG Köln verbietet Vertragsgenerator „smartlaw“

01.11.2019

Landgericht Köln, Urteil vom 08.10.2019 – 33 O 35/19 –


Das Landgericht Köln hat ein sogenanntes „Legal-Tech-Angebot“ eines Verlages, der unter anderem juristische Fachliteratur anbietet, verboten, mit der Begründung, ein solches Angebot verstoße gegen das Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG). Daneben wurde auch die Bewerbung des Produktes in seiner konkreten Form, zumindest wie dies seinerzeit geschehen ist, untersagt.

Bei dem „Legal-Tech“-Produkt mit dem Namen...


Weiterlesen


Arbeitsrecht

Sachgrundlose Befristung eines Arbeitsverhältnisses bei 22 Jahre zurückliegender Vorbeschäftigung zulässig

25.10.2019

Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 21.08.2019 – 7 AZR 452/17 –


Grundsätzlich ist es möglich, Arbeitsverträge statt auf Dauer auch befristet schließen zu können, was zur Folge hat, dass das Arbeitsverhältnis nach Ablauf einer kalendermäßig bestimmten Frist oder dem Eintritt eines bestimmten Ereignisses endet, ohne dass es hierzu einer besonderen Kündigung oder der Schließung eines Aufhebungsvertrages bedarf.

Befristungen von Arbeitsverträgen sind für...


Weiterlesen


1 2 3 4 5